Willkommen auf dem Internet-Archiv der Lehrveranstaltungen von Prof. Gisela Grosse am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster.

Seit 1994 ist sie Professorin für Corporate Identity, Corporate Design und Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Münster. Ihre Forschungsfelder sind die Finanzkommunikation, Gestaltung von Geschäftsberichten, Corporate Identity, Unternehmenskommunikation und Corporate Design.

Willkommen auf dem Internet-Archiv der Lehrveranstaltungen von Prof. Gisela Grosse am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster.

Seit 1994 ist sie Professorin für Corporate Identity, Corporate Design und Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Münster. Ihre Forschungsfelder sind die Finanzkommunikation, Gestaltung von Geschäftsberichten, Corporate Identity, Unternehmenskommunikation und Corporate Design.

lulabü – Lonsberg

Der Naturmatratzen-Hersteller Lonsberg aus Lippstadt ist der Auftraggeber dieser Marke und zeichnet sich vor allem durch Handarbeit, familiäre Mitarbeiterverhältnisse, schnelle Lieferzeiten, individuelle Sonderanfertigungen, eine nachhaltige Produktion sowie QUL-zertifizierte Materialien aus.

Geschäftsbericht Agaplesion

Der gemeinnützige Gesundheitskonzern AGAPLESION hebt sich von seiner Konkurrenz durch christliche Wertvorstellungen und einer Hinwendung zum Menschen ab. Als Basis für ein Redesign wurde der Geschäftsbericht von 2018/19 mit dem Titel „Perspektive Mensch“ analysiert und bewertet.

mukin – Lonsberg

Das Unternehmen „Lonsberg Naturbetten GmbH & Co. KG“ aus Lippstadt vertreibt seit Ende des 19. Jahrhunderts Matratzen und weitere Hygieneprodukte rund um das Thema „Schlaf“ aus 100 % natürlich nachwachsenden Rohstoffen.

Geschäftsbericht Agaplesion

Schon heute für die Zukunft planen, Trends erkennen und vorausschauend wirtschaften: Dafür steht Agaplesion.

Geschäftsbericht Agaplesion

Mit der „Liebe zum Leben“ richtet Agaplesion ihre Perspektive auf den Menschen. Ziel meines Konzepts für den Geschäftsbericht 2018/19 ist es, zu zeigen, wie Agaplesion als Gemeinschaft eine Vision verfolgt und stets als verlässlicher und exzellenter Gesundheitspartner zur Seite steht.

Save My Data

In Zeiten von dauerhaftem Informationsaustausch und einer, Vielzahl an Einkaufs- und Vergnügungsmöglichkeiten, verbringen wir viel Zeit im Internet. Ob über Smartphone, Tablet oder Computer, ob zuhause oder unterwegs, jede Bewegung im Netz hinterlässt Spuren.

Unternehmerisch nachhaltiges Handeln

Nachhaltigkeit gilt heute als wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Durch das CSR-Richtline-Umsetzungsgesetz werden kapitalmarktorientierte Unternehmen sogar verpflichtet, Fakten zu nachhaltigem Handeln zu veröffentlichen. Doch wie lässt sich die Komplexität unternehmerisch nachhaltigen Handelns verständlich darstellen?

Mein CO₂ Beitrag

Zu wenige Menschen sind sich darüber bewusst, dass sie ganz persönlich zur Erderwärmung beitragen. Jeder Einzelne kann etwas tun, um das größte Umweltproblem anzugehen.

Universal Design Pharmaverpackung

Der Demographische Wandel stellt nicht nur hohe Ansprüche an Politik und Wirtschaft, sondern auch an uns Designer. Produkte im Universal Design werden heutzutage immer relevanter.

Auf Herz & Nieren

9400 Menschen warten in Deutschland auf ein neues Organ. Ihnen gegenüber standen im Jahr 2018 bundesweit 955 Spender*innen. Statistisch gesehen sterben täglich drei Patienten, weil sie nicht rechtzeitig ein passendes Organ erhalten.

Kreativ-Haus e.V. in Münster

Mit seinem vielfältigen Programm für Jung und Alt, ist das Kreativ-Haus einzigartig in Münster, denn unter einem Dach vereinen sich eine Jugendkunstschule, eine Weiterbildungsstätte und eine kleine Theaterbühne.

NEW PAPER

Die Zeitung ist ein wichtiges Kulturgut, welches vorwiegend bei der jungen Generation erheblich an Popularität verloren hat.

ISS GUT JETZT!

Wissenschaftler warnen, dass wir nur noch 12 Jahre haben, um eine Klimakatastrophe zu verhindern. Im privaten Konsum können wir klimafreundliche Entscheidungen treffen. Öko-Strom und Flug-Verzicht: Das weiß jeder.

Terre des Femmes

„Alle Menschen sind frei & gleich an Würde und Rechten geboren“, lautet Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Gemäß Artikel 2 gilt dies auch unabhängig vom Geschlecht für jeden Menschen.

make life easier

In Deutschland leben rund 1.000.000 sehbehinderte Menschen und die Anzahl nimmt aufgrund des demografischen Wandels immer weiter zu.

Was ist eigentlich Krebs?

Mit dem Buch „Was ist eigentlich Krebs? Wenn Mama Krebs hat.“ versucht Anne Thürnau eine Erleichterung zu schaffen, um mit Kindern über die Krankheit zu sprechen.

gogyo

Ein Auslandssemester in der Studienzeit ist eine gute Gelegenheit, den eigenen Horizont zu erweitern, Erfahrungen zu sammeln und Sprachen zu erlernen.

EINPACKEN AUSPACKEN

Die Utz AG ist ein langjähriger Kooperationspartner der Münster School of Design. In diesem Projekt mit Utz geht es darum sich experimentell mit komplett recycelbaren Kunststoffcontainern zu befassen und neue Anwendungsmöglichkeiten zu entwickeln.