Die gute Stube

Die Figur der handgemachten Kerzen ist angelehnt an die einzigartigen Giebel der Häuser des Münsteraner Prinzipalmarkts. Die Farben sind selbst angemischt und geben die Materialien und das Ambiente des Ortes wieder, der auch als »gute Stube« bezeichnet wird.

Durch ihre besondere Formung und Kolorierung lassen sich die Kerzen auf unterschiedliche Art übereinander stapeln und kombinieren, sodass ein persönlich gestalteter Prinzipalmarkt aus Wachs Licht in Ihre gute Stube bringt.

Dieses Produkt entstand während des Seminars „Budenzauber“ und wurde auf der Ausstellung bei Ventana vorgestellt und verkauft.

Designprojekt — Ana Maria Draghici — Wintersemester 2014/15

zurück zu

Buden­zauber
Budenzauber 2014
Zurück nach oben