Buden­zauber

Prozessarbeit und „produkthaftes Storytelling“
Eine komplexe Idee reduzieren, produzieren, vorstellen und verkaufen. Das Projekt Budenzauber vermittelt den Studierenden über eine Projektentwicklung hinaus die Bedeutung von Zeitplanung in Designprozessen. Sie werden durch den Zeitdruck gezwungen, Entscheidungen nicht nur korrekt, sondern auch kurzfristig zu treffen.

Aus komplexen Ideen müssen reduzierte Produkte entstehen, um die Serienfertigung ihrer Idee und einen realistischen Verkaufspreis zu gewährleisten. Auf diese Art und Weise werden wichtige Denkprozesse der Arbeit als Designer simuliert, die in traditionellen Entwurfsseminaren oft keine Berücksichtigung finden, da in erster Linie die Gestaltungsarbeit im Vordergrund steht. Erst nach intensiven Gebrauchstests werden die Projekte in den fachbereichseigenen Werkstätten in Kleinserienauflagen von ungefähr 20 Stück produziert.

Höhepunkt der Prozesskette sind schließlich die Präsentation und der Verkauf der Produkte durch die Studierenden beim Kooperationspartner, dem Möbelhaus VENTANA, in der Stubengasse in Münster. Durch den Verkauf stehen die Studierenden im direkten Kontakt zu potentiellen Kunden und erhalten somit auch die Möglichkeit sich mit ihrem Produkt einer Öffentlichkeit zu stellen und ein direktes Feedback zu erhalten.

„Produkthaftes Storytelling“
Ausgangspunkte für die Produktideen sind Traditionen, Gewohnheiten aber auch gesellschaftskritische Themen, die im Rahmen der Projektarbeit analysiert, hinterfragt und neu interpretiert werden. So entstehen Kleinserien die andersartig, hintergründig und nachhaltig sind.

Der Prozess

Konzeption und Ideenfindung

Von Beobachtungen, Gewohnheiten oder Traditionen werden Szenarien und Produktgeschichten abgeleitet.

Erprobung und Fertigung

Arbeitsmodelle und die Erprobung von Prozessen helfen bei der Realisierung der Ideen in Kleinserien.

Vorbereitungen des Point of Sales

Die jährlich sich ändernde Interpretation des Labels, der kommunikativen Mittel und des POS müssen fristgerecht fertig gestellt sein.

Präsentation und Verkauf

Am POS präsentieren und bieten die Studierenden ihre Kleinserien zum Verkauf an und erhalten direktes Feedback.

Alle Jahre auf einen Blick

Budenzauber auf Facebook
Budenzauber auf Instagram

Alle Produkte auf einen Blick

Zurück nach oben
« Vorherige Seite
Nächste Seite »