#me

In der heutigen Zeit nutzen wir diverse Plattformen um uns Selbst Anderen zu präsentieren. Nicht nur, dass wir in alltäglichen Situationen, wie auf der Arbeit, in der Universität oder unter Freunden versuchen uns im besten Lichte zu zeigen und zu

Tupaja

Unter dem Arbeitstitel „Tupaja“ soll ein Magazin entstehen, welches sich mit dem Thema Stress unter deutschen Studenten beschäftigt. Entsprechend der Thematik richtet sich das Magazin an Studenten, die in Deutschland ein Studium absolvieren oder in Zukunft anstreben. Unabhängig von ihrer

nice to meat you

Wir essen zu viel Fleisch! Durch die riesigen Mengen an Fleisch, die von uns konsumiert werden, können heutzutage nur noch mit einer industriellen Fleischproduktion erzeugt werden. Dies ist nicht nur aus ethnischer Sicht qualvoll für das Tier, sondern bringt auch

16 MaL 4 – Tausende Zwänge – ein Magazin

Kennen wir nicht alle das Gefühl, etwas zu tun, das wir eigentlich gar nicht wollen oder dessen Sinn wir in Frage stellen? Aber wir machen es trotzdem? Weil wir müssen? Warum eigentlich? Auf die ein oder andere Art: Zwänge begleiten

expathy

Expathy is a human-centered, web platform for immigrants and travelers, dedicated to the stories of real people from all around the world. This Bachelor thesis was born out of the need to challenge the concept of personal identity in our

Reflections on Postdigitalism

Wie visualisiert man den Bewusstseinsstrom einer künstlichen Intelligenz? Diese Aufgabe klingt zwar nach einem Forschungsgebiet für Computerwissenschaftler doch ihre Lösung hat wie so oft mit einer Google-Suche zu tun und verrät viel über unser eigenes Onlineverhalten. „I feel that my

Corporate Design – BSV OSTBEVERN VOLLEYBALL

BSV OSTBEVERN VOLLEYBALL – Leidenschaft, Zusammenhalt, eine große Familie. Die Volleyballabteilung des BSV Ostbevern ist kein Unternehmen und hat damit auch streng genommen keine Ziele die Profite erzielen sollen.

Audiovisuelles Branding in der Unternehmenskommunikation

Die Idee, den Schwerpunkt meiner Bachelorarbeit auf Analyse und Untersuchung des Mediums Bewegtbild zu legen, hat für mich mehrere Gründe. Zum einen interessiere ich mich schon lange für Film und Animation und die Möglichkeit mit Kompositionen Geschichten zu erzählen oder

Logo der WWU Münster

Das neue Kommunikationskonzept der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hat zum Ziel, ihr zu größerer Bekanntheit zu verhelfen sowie ihr Profil zu schärfen.

Deutsche Hochschule der Polizei

Dreieck Dreiecke assoziieren wir mit verschiedenen Dingen. Der von mir verwendeten Form ordnen wir Begriffe wie, aktiv, aufstrebend und richtungweisend zu. Eine weitere positive Eigenschaft ist, dass wir von dreieckigen Formen aufmerksam gemacht werden. Raute Die Bedeutung der Raute wird meist mit diesen Begriffen beschrieben:

Logo der WWU Münster

Das Logo der WWU Münster ist eine Wort-Bildmarke, die das Münsteraner Schloss, als verbindendes Element zwischen der Universität und der Stadt Münster zeigt. Die Wortmarke stellt den eindeutigen Bezug zur Universität her.

Hands on Cinema

Wie geht Kino heute? Wie zeigt sich das Kino der Zukunft und wie kommuniziert es? Was müssen Arthouse-Kinos anders machen? Mit diesen Fragen setzten sich Studierende der Münster School of Design und der Münster School of Architecture auseinander. 

Country.Brand.Design.

Anhand der Beispiele Schweiz, Dänemark und Deutschland wird das Corporate Design der Regierung und der offiziellen Tourismusstelle analysiert. Zudem wird auf Symbole, die Geschichte und das Regierungssystem des jeweiligen Landes eingegangen. 

Kulturhybride

Kunst und auch Design spiegeln oft die Gesellschaft und den Kulturraum wieder, zu der sie gehören. Mit der zunehmenden Globalisierung von Ideen und der heute einfacheren Überwindung von Ländergrenzen und weiten Distanzen wird Gestaltung heute aber nicht ausschließlich von der Kultur beeinflusst, in der

Strandhaus – Corporate Design

Wir alle wohnen in Städten. Doch was macht eine Stadt zu einer Stadt in der wir leben wollen? Warum entscheiden wir uns für ein bestimmtes Viertel? Wie entsteht ein Szenenviertel? Wo fühlen wir uns zu Hause?

i*amfineandu

„Oh, i’m Fine. And you?“. Eine Social-Media Kampagne die es sich zum Ziel gesetzt hat, einer breiten Masse das Thema emotionale Intelligenz auf eine charmante Art und Weise greifbar zu machen.